Marketingmaßnahmen auf Messen und Kongressen

Messemarketing

Kongresse und Messen dienen vor allem dem Zweck, sich selbst und sein Unternehmen zu präsentieren und neue dabei neue Kontakte zu potentiellen Geschäftspartnern und Kunden zu knüpfen. Könnte es einen besseren Ort für Marketingaktionen geben?

Per Definition sind alle Maßnahmen die dazu dienen, die eigenen Produkte und Dienstleistungen am Markt zu positionieren, unter dem Begriff Marketing zusammengefasst. Streng genommen stellt also die Teilnahme an einem Kongress oder einer Messe bereits eine Marketingaktion dar. Jedoch wird kein Unternehmen mit der bloßen Teilnahme Aufmerksamkeit erwecken. Aufmerksamkeit ist jedoch das wichtigste im Marketing überhaupt. Denn Aufmerksamkeit weckt Interesse und ist für das Auslösen eines Kaufimpulses zwingend notwendig.

Wie sieht nun eine Marketingaktion in der Praxis aus?

Die Vielfalt erfolgreicher Marketingaktionen ist praktisch unbegrenzt. Einfache Beispiele für die Bekanntmachung von Produkten und Dienstleistungen ist deren Vorführung, welche idealerweise mit einem Praxistest für die Interessenten verbunden ist. So ist die Verteilung von Produktproben ebenso denkbar wie günstige Messepreise zum Testen einer Dienstleistung. Die Philosophie hinter beiden Wegen ist die, dass sich ein gutes Produkt zwangsläufig verkauft, wenn es erst bekannt wird.

Vorführungen jeder Art sind ein Publikumsmagnet

Messebesucher schätzen die Interaktion. Sie werden bevorzugt Messestände aufsuchen, an denen sie möglichst spielerisch selbst tätig werden können. Auch hier können Produkte in Form von Preisen verlost werden. Denn Menschen schätzen etwas, das sie verdient oder gewonnen haben viel höher ein als etwas Geschenktes. So ist ein gewonnenes Geschicklichkeitsspiel und der damit gewonnene Preis viel attraktiver als eine gratis überreichte Produktprobe.

Prominenz erhöht den Zulauf eines Messestandes

Der Inhalt des Messestandes ist zweitrangig, wenn eine prominente Person an einem Messestand auftritt. Es ist den Standbesuchern jedoch fast unmöglich, den besuchten Stand wieder zu verlassen, ohne einen Eindruck oder eine Assoziation des Prominenten mit dem Unternehmen oder seinen Produkten mit sich zu nehmen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es die richtige Marketingaktion speziell für Messen und Kongresse nicht gibt. Es erfordert eine ganzheitliche Planung, eine Idee zu finden und umzusetzen, die den Messeauftritt zu einem Erfolg werden lässt. Wenn jedoch die Ziele, Zielgruppe und Botschaft der angestrebten Marketingaktion klar definiert sind, lässt sich die Aktion selbst oft ohne große Kosten und großen Aufwand realisieren.

Hat man erfolgreiche Marketingmaßnahmen auf Messen oder Kongressen durchgeführt, sollte man auch weiter denken. Falls Interessierte sich für das Angebot interessieren, sollten sie auch möglichst schnell im Internet die Firmenwebseite finden. Dass dies heutzutage nicht selbstverständlich ist, haben schon einige Firmen bemerkt. Aus diesem Grund streben immer mehr Firmen eine Homepage Optimierung an, in deren Zuge die Webseite auf Relevanz bei Google verbessert wird. Gibt dann ein Interessierter Stichpunkte, sog. Keywords, ein, die mit der Firma in Verbindung stehen, steht man gleich unter den ersten Suchergebnissen.


weitere Beiträge:

Präsentationsmappen im klassischen Marketing

... weiterlesen

Messewerbung

... Aufgaben aufteilen. So hat jede Person bzw. Abteilung ihr Fachgebiet und kann sich in Bezug auf dieses besonders gründlich vorbereiten und dessen Planung und Verwirklichung weiterlesen